Artisten stimmen auf Show ein

KUNST  ZAC-Sommervarieté lädt ein

Bert Rex moderiert das ZAC-Sommervarieté. (Foto: Veranstalter)

Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf zehn Euro und an der Abendkasse zwölf Euro.

Das „ZAC Sommervarieté“ gastiert dann vom 17. August bis zum 2. September mit seinem mittlerweile 39. Programm in der Waggonhalle. Zu sehen sind Artisten, Zauberer und Comedians, die auch in den großen deutschen Varieté-Häusern auftreten. Möglich macht dies wie immer der Zauberer Juno alias Horst Lohr, der die Stars der Branche kennt und natürlich auch selbst auftreten wird.

„Wheel-Sensation“ und Profi-Jongleur

Bis zum 2. September stehen 13 Shows auf dem Programm. Auftreten werden: Moderator Bert Rex, „furchtloser Held, Frauenschwarm und Meistermagier“. Leider ist der kleine Thüringer der Einzige, der das weiß. Roxana, die mit Ballmanipulationen, Antipodenjonglagen und spielerisch wirkenden Figuren am Trapez eine faszinierende Mischung aus Eleganz und Perfektion erschafft. Die „Wheel-Sensation“ Laura Stullich und Boy Looijen waren beide Wettkampfsportler im Rhönradturnen. Ihre Künste haben sie ergänzt um Cyr-Wheel-, Luft- und Partnerakrobatik.

Der Profi-Jongleur Markus Furtner verstärkt das Ensemble an einigen Tagen mit seinen wirbelnden Devil-Stick-Jonglagen. Und die Jazzrobots bereichern die Show mit ihrer Musik.

Der Eintritt kostet mittwochs und donnerstags 19 Euro plus Gebühr im Vorverkauf und 24 Euro an der Abendkasse. Freitags, samstags und sonntags kosten Tickets 22 Euro plus Gebühr im Vorverkauf und 28 Euro an der Abendkasse. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg