Lesezeit für diesen Artikel (561 Wörter): 2 Minuten, 26 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Auch die Nachbarn einbeziehen

MATTENBERG Bürger aus drei Kommunen dürfen sich beteiligen

Steffenberg-Oberhörlen. "Wir wollen die Windenergie nutzen, regional und mit einem ausgewogenen Konzept", so formuliert Matthias Strauch eines der Ziele, die er und seine Mitstreiter sich mit den drei Windrädern am Mattenberg gesteckt haben. An der Gewinnung von Strom aus Windkraft sollen die Menschen in der Nachbarschaft teilhaben können.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Es ist schlimm sehr schlimm wie eine Hand voll Menschen durch raffinierendes hinzuziehen einzelner Bürger unsere Landschaft kaputt machen. Um riesige gewinne zumachen auf kosten des kleinen Bürgers
und den Familien. mehr
Und machen einfach das Kaput wo der Mensch lebt.
" Die Natur " Strom ist zu Genügend da wir brauchen diese alte Technologie nicht aus dem letzten Jahrtausend.
Strom wird da durch nur noch teurer und wir können Zahlen.Ihr die Familien ihr könnt den Cent noch einpaar mal umdrehen die Windenergiebetreiber nehmen in euch weg.
Überall und immer der gleiche Spruch... die Menschen mitnehmen!
Bei was mitnehmen?
Bei der Zerstörung unserer Heimat?
Beim sanieren maroder Haushalte durch den Strompreis?
Beim Gewinnerwirtschaften der Investoren durch mehr
den Strompreis?
Bei einer irrwitzigen Idee durch Windkraft brauchbaren Strom zu erzeugen?
Bein erhöhen des CO2 Ausstoß, denn für jedes KW angeblichen Windstrom muss es auch ein KW Kraftwerkstrom geben, ansonsten bräuchten wir den Strom ja nicht.
Bei einer Energiewende die nur den Strom teurer macht und das Geld in andere Taschen spült?
Bei der Naturzerstörung?
Beim Töten von Vögeln und Fledermäusen?
Bei der Zerstörung des Landschaftsbildes?
Bei der Zerstörung der Gesundheit der Bürger?
Ach ich vergaß, das gibt es ja alles gar nicht! Und die Windrad-Gutachter haben es ja bestätigt: alles kein Problem!

Nehmt mit wen Ihr wollt und geht dort hin wo Ihr keinen Schaden anrichtet!
Mehr aus Region Hinterland und Marburg