Aufmerksamer Nachbar entdeckt Flammen

EINSATZ Feuerwehr löscht Brand an der alten Mühle schnell

Weil ein Nachbar auf das Feuer aufmerksam geworden war, blieb der Sachschaden beim Brand an der alten Mühle in Argenstein relativ gering. (Foto: Meistrell)

Das Feuer in einem Auto und dem davor liegenden Gegenständen hat offensichtlich auf die alte Mühle in Argenstein übergriffen. Die Weimarer Feuerwehren hatten den Brand schnell gelöscht. (Foto: Meistrell)

Bild 1 von 2
Fotostrecke

Ein aufmerksamer Nachbar hatte die Flammen entdeckt und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Zudem hatte er die Bewohner des direkten Nachbarhauses der alten Mühle an der Lahn geweckt. So konnte ein Wagen gerettet werden, der direkt neben dem abgemeldeten Auto stand, dessen Vorderwagen brannte.

Die historische Wassermühle direkt an der Lahn wurde durch das Feuer auch in Mitleidenschaft gezogen. Unter dem Vordach des immer noch genutzten Gebäudes standen drei Fahrzeuge, zudem lagerten dort einige Gegenstände. Das Feuer, dessen Ursache die Polizei derzeit noch ermittelt, griff von dem Pkw auf das Fachwerkgebäude über.

Teile des Vordaches und der Seitenfront waren betroffen. Die Feuerwehren aus der Großgemeinde Weimar hatten die Lage aber schnell im Griff. Mittels Wärmebildkamera wurde dann nach Ablöschen des eigentliches Brandes noch im Gebälk nach Glutnestern gesucht. Neben dem direkt betroffenen Wagen wies auch das "gerettete", weil fahrbereite Fahrzeug im Frontbereich einige Brandschäden auf. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg