Autoscooter-Probeaufbau hat begonnen

Kirschenmarkt Seit 12 Uhr stellt Schausteller Sascha Kalbfleisch in Gladenbach sein Fahrgeschäft auf

Gegen 12 Uhr sind am Mittwochmittag Schausteller Sascha Kalbfleisch und sein Team mit dem Autoscooter zum Probeaufbau auf dem Gladenbacher Marktplatz eingetroffen. (Foto: Meistrell)

Diesen Probelauf hat die Stadt Gladenbach als Bewerbungsbedingung gemacht. Kalbfleisch war bis 2016 der Stamm-Autoscooter beim sommerlichen Kirschenmarkt. Der Bad Wildunger Schausteller kennt also den Standplatz ganz genau.

Er schaute mit zwei Lastzügen und vier Mitarbeitern auf dem Rückweg von einem Markt in Schlüchtern mal eben im Hinterland vorbei. Einmal aufbauen, begutachten lassen und wieder abbauen, so sein Tagesziel. Dann geht es am Abend in Richtung Heimat.

Am Freitag kommt dann der nächste Schausteller angereist. Für die kommende Woche sind weitere Bewerber mit ihren Fahrgeschäften angekündigt.

Dadurch fallen im oberen Teil des Marktplatzes während dieser Zeit die Parkreihen weg. Und auch die Zufahrt zur Schule ist entsprechend eingeschränkt.

Ein ausführlicher Bericht folgt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg