Biker rocken in Niederhörlen

MUSIK Bands aus ganz Deutschland heizen Gästen des "Back in Town"-Festivals ein

Die Jungs von „Supernaut“ machen mit den Songs von „Black Sabbath“ ordentlich Stimmung auf der Bühne. (Foto: Valentin)

Befreundete Clubs aus ganz Deutschland, aber auch Besucher aus dem Hinterland machen das „Back in Town-Festival“ zu einem gelungenen Abend. (Foto: Valentin)

Bild 1 von 2

Die entspannte und stimmungsvolle Atmosphäre hat sich inzwischen bundesweit bei vielen Clubs rumgesprochen. „Ich kann mich nicht daran erinnern, dass wir schon einmal so viele Leute mit ihren Maschinen hier hatten, die auch noch bei uns schlafen“, freute sich Gerry Schneider über die einmal mehr große Resonanz auf das Festival.

Um allen Besuchern Platz zu bieten, musste sogar noch eine Wiese neben dem Clubgelände genutzt werden, auf der die Gäste ihre Zelte aufschlagen konnten. Dabei besuchen das „Back in Town“-Festival keineswegs nur Biker befreundeter Clubs. Längst hat sich die Veranstaltung auch bei den Hinterländern einen guten Namen gemacht, die die lockere Atmosphäre unter freiem Himmel genießen und mit den „Geronimos“ und ihren Gästen feiern.

Anzeige

Ein Feuerwerk um Mitternacht setzt dem Abend einmal mehr die Krone auf

Zuschauermagnete sind dabei auch vor allem die Livebands dieses Jahr standen wieder drei auf der Bühne. Hauptact war die Rhythm'n'Blues-Band „Straight Bourbon“, die zu später Stunde mit ihrem energiegeladenen Sound der 60er und 70er Jahre für gute Stimmung auf dem Festival sorgte. Dabei boten die „Blues Brothers von der Lahn“ nicht nur mitreißende Musik, sondern eine ebenso gelungene Show, die beim Publikum für gute Laune sorgte.

Natürlich durften auch Vertreter der musikalisch etwas härteren Gangart bei dem Festival nicht fehlen. Zum Auftakt bliesen „KomA 13“ den Feiernden mit ihrer Mischung aus Punk- und Hardrock die Gehörgänge durch, bevor die Jungs von „Supernaut“ das Mikro übernahmen und die alten „Black Sabbath“-Songs wieder aufleben ließen.

Ein weiterer Höhepunkt war das Feuerwerk um Mitternacht, das dem gelungenen Open Air-Festival einmal mehr die Krone aufsetzte.


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg