Blitz schlägt in Haus ein

Unwetter Bäume blockieren Landesstraße bei Cappel

Im Inneren dieses Wohnhauses gab es Schäden durch einen Blitzeinschlag. (Foto. Adel)

Glück im Unglück: In ein Haus in Wetter ist am Dienstagabend gegen 21 Uhr ein Blitz eingeschlagen. Die Feuerwehren aus Wetter, Mellnau, Oberrosphe und Unterrosphe rückten aus. Nach Angaben der Wehr wurden Teile der Elektroinstallationen und Verkleidungen beschädigt. Rauch zog in mehrere Zimmer, verletzt wurde aber niemand. Es entstand auch kein offenes Feuer. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Durch den Blitzeinschlag ereignete sich direkt vor dem Haus auch ein Wasserrohrbruch. Das Wasser drang durch die Straßendecke.

Etwa zwei Stunden früher waren die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Cappel im Einsatz. Auf der Verlängerung der Beltershäuser Straße, kurz nach dem Ortsausgang in Richtung Ebsdorfergrund hatten ein Gewitter durch Starkregen und heftige Wind fünf Bäume entwurzelt. Die sorgten für eine Vollsperrung der Landesstraße. (mad/ll)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg