Drei Verletzte und Totalschaden

UNFALL 19-Jährige verliert zwischen Hirzenhain und Oberhörlen Kontrolle über Polo

Auf eisglatter Fahrbahn geriet eine 19-Jährige am Dienstagabend mit ihrem Polo ins Schleudern. (Foto: J. Fritsch)

Die drei Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu. (Foto: J. Fritsch)

An beiden Autos kam es zu einem wirtschaftlichen Totalschaden. (Foto: J. Fritsch)

Bild 1 von 3

Eine 19-jährige Frau war gegen 18 Uhr mit ihrem Polo von Hirzenhain nach Oberhörlen unterwegs, als sie auf der eisglatten Fahrbahn laut Polizei die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Der Polo geriet ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Nissan Navara.

Dessen Insassen, der 51-jährige Fahrer sowie dessen Frau, wurden wie die 19-Jährige leicht verletzt. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden, so ein Sprecher der Polizei am Unfallort. (bün)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg