Lesezeit für diesen Artikel (599 Wörter): 2 Minuten, 36 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Grenzüberfahrt kann teuer werden

BAHN Wer von Laasphe nach Frankfurt fährt, zahlt doppelt so viel wie ein Wallauer

Biedenkopf / Bad Laasphe. Wer mit der Bahn von Bad Laasphe über die Landesgrenze fährt, passiert auch eine Grenze zwischen Verkehrsverbünden. Das kann große Auswirkungen auf den Fahrpreis haben - gerade auf Langstrecken. Eine ungünstige Situation insbesondere für Pendler aus Wittgenstein. Zahlreiche Berufstätige, Schüler und Studenten sind betroffen. Fahrgastverbände fordern daher, Bad Laasphe in das Tarifsystem des Rhein-Main-Verkehrsverbundes einzubinden.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Ob es dann besser bzw. gerechter wird ?Was die Grenzen anbelangt müßte eine komplett neue Strukturierung geschaffen werden. Nehmen wir doch nur einmal die Linie Dillenburg- Biedenkopf hier linie 491
Alternativ mehr
Dillenburg bis Gladenbach über Biedenkopf.
Kostet alles gleich,also immer bis Gladenbach lösen wer in Biedenkopf aussteigt Karte weitergeben oder verkaufen.
Erstmal hört sich der Wunsch Bad Laasphe in den RMV einzubinden ja sinnvoll an. Nur irgendwo muss ja die Grenze gezogen werden. Verlagert sich das ganze dann eben etwas weiter nach Wittgenstein...ist dann also der mehr
Fahrgast benachteiligt, der in Feudingen zusteigt?
Ist nicht das eigentliche Ärgernis, dass es auf der Webseite der Bahn keine vollständige Preisauskunft gibt und es dadurch kaum möglich ist, sich die günstigere Tarifvariante auszusuchen? Biedenkopf oder Wallau nach Frankfurt: "Keine Preisauskunft möglich!" Auf der ZWS-Seite sieht es nicht besser aus: Bad Laasphe nach Wallau: "Unbekannte Tarifvariante!" Bad Laasphe nach Biedenkopf: 3,80€....also könnte man von Bad Laasphe nach Frankfurt auch für 18,30€ fahren, statt 26,70€...wer suchet der findet halt. Kundenorientierung ist aber was anderes.
Mehr aus Region Hinterland und Marburg