In Verkehrsschild geschleudert

POLIZEI Unfall an Kreuzung im Bereich Amelose / Marburger missachtet Vorfahrt
Eine gute Stunde war die Bundesstraße 453 zwischen Runzhausen und Mornshausen/D. am Dienstagabend gesperrt. Grund war ein Unfall an der Kreuzung im Bereich Amelose. (Foto: Röder)
Eine gute Stunde war die Bundesstraße 453 zwischen Runzhausen und Mornshausen/D. am Dienstagabend gesperrt. Grund war ein Unfall an der Kreuzung im Bereich Amelose. (Foto: Röder)
Eine gute Stunde war die Bundesstraße 453 zwischen Runzhausen und Mornshausen/D. am Dienstagabend gesperrt. Grund war ein Unfall an der Kreuzung im Bereich Amelose. (Foto: Röder)
Bild 1 von 3

Ein 19-jähriger VW-Fahrer aus Marburg kam gegen 17 Uhr aus Richtung Holzhausen und wollte auf die Bundesstraße einbiegen. Dabei mißachtete er einen vorfahrtsberechtigten Toyota eines Gladenbachers, der aus Richtung Dautphe in Richtung Gladenbach unterwegs war, teilte die Polizei vor Ort mit. Es krachte.

Der VW Polo wurde bei dem Zusammenstoß in ein Verkehrsschild geschleudert. Der Toyota drehte sich um 180 Grad und kam mit eingedrückter Front zum Stehen. Die beiden Fahrzeugführer, die jeweils alleine unterwegs waren, konnten sich selbstständig aus ihren Autos befreien. Beide kamen zur weiteren Untersuchung in die Marburger Uniklinik.

Einsatzkräfte der Dautphetaler Feuerwehr rückten an, da der Toyota zunächst aus dem Motorraum gequalmt hatte. Ein Feuer brach allerdings nicht aus.

Die B453 war infolge des Unfalls für eine gute Stunde gesperrt. Infolge des Feierabendverkehrs stauten sich die Fahrzeuge teils durch Mornshausen. Die Feuerwehr leitete den Verkehr über Holzhausen um. (crö)

 


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg