Lesezeit für diesen Artikel (186 Wörter): 48 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Marburger Arzt räumt Missbrauch ein

GERICHT 20 Monate Bewährungsstrafe

Marburg (lhe). Weil er in seiner Praxis ein Mädchen sexuell missbraucht hat, ist ein Arzt aus Marburg zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt worden.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Im Artikel steht Sexuell missbraucht.

Stellt euch vor das ist eure Tochter. Ihr Vertraut dem Gericht das er nach 4 Jahren endlich gefasst ist... und dann wird er noch nicht mal weggesperrt.
So Prozesse verlangen von mehr
den Opfern i.d.R. sehr viel Kraft....

Also ich würde in solchen Fällen sicherlich nicht meine Hand für ins Feuer legen, das ich dann nichts versuchen wollte.

Es ist einfach sehr schlimm in Deutschland das, dass Geld wie auch @Bambi geschrieben hat mehr wert ist als ein Leben!
Kindsmissbrauch ist zweifellos eine schwere Straftat. Der Begriff "Missbrauch" ist aber auch recht weitläufig und aus dem Artikel geht nicht hervor, was genau geschehen ist.

Mich würde schon interesieren, für welche mehr
konkrete Straftat meine Mitmenschen, in diesem Fall "Draco", die Lynchjustiz in Deutschland einführen wollen. Lynchjustiz ist nämlich auch eine schwere Straftat.
Das darf doch wohl nicht wahr sein! 1 Jahr und 8 Monate AUF BEWÄHRUNG??!! Für's kommerzielle Raubkopieren bekommt man bis zu 5 Jahre! Sogar wenn man ein Wahlplakat abreißt, kann man je nach Fall eingebuchtet werden mehr
wegen Sachbeschädigung (bis zu 2 Jahre)...
Wo ist denn da bitte das Verhältnis?

Mit der deutschen Justiz läuft eindeutig was falsch...
Wen man so etwas liest, dann blüht der Hass auf den Arzt und dem Gericht bzw. dem deutschen Rechtssystem doch so richtig auf.

EINE dusslige BEWÄHRUNGSSTRAFE für Missbrauch an KINDERN, das darf doch nicht sein..
Die mehr
7000€ Schmerzensgeld ist doch auch lachhaft... ... für ein eventuelles Trauma etc. was das Kind vielleicht ewig mit sich rumträgt.

Ich will keinen ermutigen für Selbstjustiz, aber bei solchen fällen würde ich Persönlich nicht mehr auf das deutsches Recht setzten.
Mehr aus Region Hinterland und Marburg