Mehrere Verletzte bei Frontalzusammenstoß

UNFALL  Kreisstraße zwischen den Marburger Stadtteilen Moischt und Schröck gesperrt

Mehrere Verletzte gab es am späten Sonntagnachmittag bei einem Unfall zwischen Schröck und Moischt. (Foto: Meistrell)
Mehrere Verletzte gab es am späten Sonntagnachmittag bei einem Unfall zwischen Schröck und Moischt. (Foto: Meistrell)
Bild 1 von 2

Gegen 17 Uhr hat es auf der engen, kurvenreichen Kreisstraße zwischen den Marburger Stadtteilen Schröck und Moischt einen schweren Unfall gegeben. Zwei Autos krachten frontal ineinander. Ein Wagen blieb quer auf der Straße stehen, der andere auf einem angrenzenden Feld. Im Einsatz waren sechs Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber, mehrere Notärzte, die örtlichen Feuerwehren und die Polizei.

Unter den Verletzten befanden sich auch Kinder. Zur Unfallursache gibt es noch keine Auskünfte. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten blieb die Straße für Stunden gesperrt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg