Mit BMW in Garagenwand gekracht

UNFALL 31 Jahre alter Autofahrer bei Münchhausen schwer verletzt

Ein Autofahrer ist in Münchhausen in eine Garagenwand gerast. Der 31-jährige Mann wurde schwer verletzt. (Foto: Feuerwehr)
Ein Autofahrer ist in Münchhausen in eine Garagenwand gerast. Der 31-jährige Mann wurde schwer verletzt. (Foto: Adel)
Ein Autofahrer ist in Münchhausen in eine Garagenwand gerast. Der 31-jährige Mann wurde schwer verletzt. (Foto: Adel)
Ein Autofahrer ist in Münchhausen in eine Garagenwand gerast. Der 31-jährige Mann wurde schwer verletzt. (Foto: Adel)
Ein Autofahrer ist in Münchhausen in eine Garagenwand gerast. Der 31-jährige Mann wurde schwer verletzt. (Foto: Adel)
Ein Autofahrer ist in Münchhausen in eine Garagenwand gerast. Der 31-jährige Mann wurde schwer verletzt. (Foto: Adel)
Bild 1 von 6

Der Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 21.10 Uhr. Der 31-Jährige befuhr die Bundesstraße 252 von Simtshausen kommend in Richtung Münchhausen. Nach Polizeiangaben kam er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Straße ab, schleuderte durch eine Wiese und prallte frontal gegen die gemauerte Wand, die dadurch einbrach.

Die Feuerwehr aus Simtshausen war zufällig vor Ort und unterstützte den Rettungsdienst bei der Befreiung des Opfers.

Auch die Kameraden der Feuerwehr Münchhausen rückten aus, sie sicherten die beschädigte Garage und halfen bei der Bergung des Wagens. Einsatzleiter war Gemeindebrandinspektor Bernd Fett. Die Bundesstraße war bis etwa 23 Uhr gesperrt.

Die Polizei beziffert den Schaden am Haus und Auto auf mindestens einen hohen fünfstelligen Bereich. Weil der Verdacht auf Alkoholkonsum bestand, veranlassten die Beamten eine Blutprobe.  (mad)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg