Lesezeit für diesen Artikel (799 Wörter): 3 Minuten, 28 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Sackpfeife: Erst sollen Pächter her

Freizeitzentrum  Bürgerblock will Ära der kommunalen Trägerschaft beenden

Biedenkopf Der Bürgerblock Biedenkopf möchte die Sackpfeife als Naherholungszentrum erhalten. Er spricht sich jedoch gegen den Weiterbetrieb in kommunaler Trägerschaft aus. Das heißt: Ein Investor soll her. Das ist der Tenor einer Presseerklärung vom Sonntag.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Mir geht schon länger eine Frage durch den Kopf:
War die Hütte denn nicht versichert. Denn ständig wird suggeriert, dass die Stadt alles alleine zahlen soll. So wird auch negative Stimmung gemacht. 40 Jahre lässt man mehr
verkommen und nun sagt man: Wir machen es nicht besser, wir geben es ganz ab.
Soll das dann zB auf dem Schloss auch so laufen? Auch hier haben Sesselkleber viel zu viele Jahre gepennt - vor 6-7 Jahre habe ich mal geschrieben, dass man am Ausgrabungsgelände _unbedingt_ handeln muss damit es nicht wegen Sicherheitsmängel geschlossen wird und aus den kleinen Schäden sehr teure Sanierungsfälle werden. Oder man vergeudet die ganze Zeit damit sich so einen Unfug wie die neues Verkesregeln auszudenken. Ganz große Helden im Rathaus.
Mehr aus Region Hinterland und Marburg