Streit eskaliert: Auto fährt in Personengruppe

POLIZEI  Drei Verletzte in Cölbe

Am Sonntagabend, 15. April, ist in Cölbe ein Streit eskaliert: Einer der Beteiligten fuhr mit einem Auto in eine Personengruppe. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. und verletzte drei Personen leicht. (Archivfoto: Meistrell)

Die Verletzten kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Der Vorfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr vor einem Imbiss in der Kasseler Straße in Cölbe.

Die Anzahl der Beteiligten, der exakte Geschehensablauf, sowie die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung müssen noch ermittelt werden, so Staatsanwalt Nicolai Wolf und Polizeisprecher Jürgen Schlick.

Nach derzeitigem Kenntnisstand gehen Staatsanwatschaft und Polizei von einem persönlichen Streit aus.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die nähere Angaben zu dem Vorfall machen können.

Hinweise nimmt die Kripo Marburg unter (0 64 21) 40 60 entgegen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg