Zwei Männer überfallen einen Gastwirt

Symbolbild Polizei (Archivfoto: Naumann)

Der 59-jährige Gastronom blieb bei dem Überfall um 22.30 Uhr unverletzt. Die Männer überraschten ihr Opfer, als es aus dem Auto ausstieg. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und einem Schraubendreher und erhielten daraufhin das geforderte Geld. Die beiden Täter erbeuteten seine Tageseinnahmen und flüchteten vom Tatort in der Wehrdaer Straße zu Fuß Richtung Einkaufszentrum.

Nach Angaben des Überfallenen sahen die beiden jungen Männer "ausländisch" aus. Sie waren etwa 1,65, maximal 1,70 Meter groß, dunkel gekleidet (vermutlich schwarze T-Shirts) und hatten Mützen auf.

Die Marburger Kripo ermittelt und nimmt unter Telefon (06421) 4060 entgegen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg