Burschenschaft Dutenhofen wählt neuen Vorstand

Frischer Wind unter den Vorsitzenden soll für Tatendrang und neue Ideen motivieren

Unter dem Vorsitz von Florian Volk wurde neben dem Jahresrückblick 2013 auch die Jahresaussicht auf 2014 vorgestellt, welche wieder eine ganze Reihe an lokalen, von der Burschenschaft organisierter Veranstaltungen umrahmt, wie den „Tanz in den Mai“, das „Weihnachtsbaumverbrennen“ und allen voran die wohl schönste Veranstaltung, die „Zeltkirmes Dutenhofen“ im ersten Septemberwochenende.

Als langjähriges und tatkräftiges Mitglied wurde Kai Eisthen zu seinem 25. Jahr aktiver Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt.

Zuletzt stand der für diesen Abend wohl aufregendste Punkt auf dem Plan: Die Neuwahlen des Vorstandes. Unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Lars Rafalzik gaben die Burschen ihre Stimmen ab. Dabei wurde der 1. Vorsitzende Florian Volk, der wegen Ende seiner Amtsperiode seinen Vorsitz aufgab, abgelöst durch Tobias Theiß, der sich auch im Namen des Vorstandes und der gesamten Burschenschaft bei Ihm für sein herausragendes Engagement bedankte.

Weiterhin wurde Dennis Agel als 2. Vorsitzender, Thomas Loh als 1. Schriftführer, Niklas Agel als 2. Schriftführer sowie Dennis Weber und Jonas Hildebrand als Kirmesbeisitzer gewählt. Tobias Mehl wurde als 2. Kassierer in seinem Amt bestätigt.

 Somit setzt sich der neue Vorstand aus Burschen mit langjähriger Erfahrung, sowie aus jungen Vorstandsneulingen zusammen, was zum einen dem Motto der Burschenschaft „Brücke zwischen Jung und Alt“  beipflichtet und zum anderen frischen Wind und neue Ideen in den Vorstand bringt.

Was sehr positiv auffiel war, dass sich an der Versammlung eine große Menge an Burschen der jüngeren Generationen beteiligte, die somit ihr Interesse an den Traditionen und dem Vereinswesen bekundeten. Somit kann die Burschenschaft Dutenhofen „siccus non immo“ mit ihren engagierten Mitgliedern weiterhin positiv in die Zukunft blicken und noch viele Events und Feierlichkeiten veranstalten.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar