DIG-Gruppe entdeckte die Natur auf dem Weinberg in Wetzlar

Bild 1 von 3

Bei schönem Wetter genoss die DIG-Gruppe eine ruhige zweistündige Wanderung auf den Gehwegen durch die Natur und wurde über Pflanzen, Tiere und ihr Habitat ausführlich informiert. Mit ein bisschen Glück konnten die Teilnehmer seltene Tierarten sichten, wie besondere Vögel, Schlangen, Eidechsen und Raupen.

Anschließend wurde im NABU-Quartier gegrillt und die Spaziergänger konnten sich bei Bratwurst und Getränken in netter Atmosphäre unterhalten.

Beim Mittagessen erzählten die NABU-Führer den Gästen noch lustige Anekdoten über die vielen Gegenstände, die sie ständig im Naturschutzgebiet finden und versuchen, den zerstreuten Besitzern wieder zukommen zu lassen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar