Huber gewinnt 5te Wetzlar Open

Vipers dominieren.

In der 3er Serie legte Hubert Hess schon zu Beginn mit 828 Pins die Meßlatte sehr hoch. Mit es mit dem Start von Martin Sanner (Vipers) wurde es aber am 2. Turniertag noch einmal richtig spannend. Erst im letzten Frame seiner Serie fiel die Entscheidung. Mit erspielten 826 Pins trennten ihn nur hauchdünne 2 Pins vom Sieg.

Komplettiert wurden die hervorragenden Ergebnisse von den Vipers Spielern Heiko Rühl (772 Pins) als 3., Erhard Fronius (751 Pins) 4. und Christoph Abel (749 Pins) auf Platz 5. Beste Spielerin wurde Vasana Wurmbach (Vipers) mit 705 Pins auf Platz 7


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar