Kalabresischer Geschmack begeisterte 35 DIG-Gäste im Restaurant „Amore & Sapore“

Bild 1 von 3

Die Gäste wurden im Restaurant, das erst im April eröffnet wurde, vom Inhaber Giovanni Ferrarelli mit einem Aperitif empfangen. Bei der Vorstellung des 4-gängigen Menüs aus Kalabrien lief ihnen sofort das Wasser im Mund zusammen.

Der Koch Mohamed Kiara kündigte kalabresische Vorspeisen, die Nudeln „Trofie“ mit einer Sauce von „salsiccia e porcini“ (Wurst und Steinpilze) als ersten Gang, Schweinefilet mit Gemüse als zweiten Gang und Panna Cotta mit Erdbeerensauce als Dessert an. Die Gerichte begeisterten die Gäste mit ihrem südländischen Geschmack und ließen für eine Weile den kalten, grauen deutschen Winter vergessen.

Anzeige

Zur schönen Stimmung im vollen Lokal durfte Musik nicht fehlen. Der Gitarrist Manfred Besthorn-Grabowski aus Lollar untermalte den Abend mit einem breiten Repertoire von Melodien aus der Renaissance, klassischen Musikstücken, Blues, Jazz und eigenen Kompositionen an der Akustikgitarre.

Die erste Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci bedankte sich insbesondere bei dem Musiker, der kurzfristig auftreten konnte und noch eine erstklassige musikalische Begleitung darbot. Der geplante Auftritt des „Duo Pepper“ musste leider wegen eines Verkehrsunfalls ausfallen, bei dem einer der Künstler verletzt wurde.


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar