Laternenzüge leuchten am Martinstag für Kinder in Indien

Auch der Kindergarten Wirbelwind in Oberndorf beteiligt sich an bundesweiter Aktion von World Vision
Lichterkinder
Lichterkinder
Lichterkinder
Lichterkinder
Bild 1 von 2

Schirmherrin der Lichterkinder 2011 ist die engagierte Schauspielerin Mariella Ahrens. Sie hat im Frühjahr mit Mitarbeitern von World Vision Kinderhilfsprojekte in Indien besucht. In den Armenvierteln von Mumbai und auch auf den Dörfern erlebte sie hautnah die Nöte und täglichen Herausforderungen armer indischer Mütter und ihrer Kinder. "Am liebsten hätte ich die Kleinen alle mitgenommen. Ihr Lachen war so offen und herzlich. Dabei sind die meisten unterernährt und oft krank, wohnen mit vielen anderen in einem Zimmer und manche hatten auch keine Eltern mehr."

Spenden, die im Rahmen der Laternenumzüge und weiterer Aktionen der Lichterkinder gesammelt werden, setzt World Vision für das "Starthelfer"-Programm ein, das gezielt schwangeren Frauen und Kleinkindern zugutekommt. In Indien werden unter anderem Vorsorge-Untersuchungen und Ernährungskurse damit finanziert. Im vergangenen Jahr wurden Kinder in Afrika unterstützt.

Fans der Lichterkinder und der "Jungen Dichter und Denker" können auch mithelfen, im Internet die längste Lichterkette der Welt zu gestalten und dabei Freunden von der Idee zu erzählen. Zur Lichterkette gelangt man über www.dingsbums.de und  on.fb.me/Lichterkinder.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar