Zünftiges Oktoberfest mit den „Ulmtalern“

Heimische Mundartgruppe macht Stimmung in Gießen
Bild 1 von 3

Ein gelungenes Oktoberfest feierte vergangene Woche das Pflege- und Förderzentrum St. Anna in Gießen.
Mit von der Partie waren „Die Ulmtaler“, die mit ihren Mundart-Liedern und Geschichten nicht nur Bewohner und Angehörige, sondern auch die Mitarbeiter erfreuten.
Zwar verstand nicht jeder auf Anhieb den Dialekt der drei Musiker Gunther Zöller, Dieter Kraft und Jürgen Frey (die Vierte im Bunde war leider erkrankt), was aber der Stimmung keinerlei Abbruch tat. Zu Liedern über das Rentnerdasein, den „Balkan-Express“ oder die „Ruure-Roiwe-Roppmaschin“ schunkelten und klatschten die Bewohner und alle Anwesenden.
Mit einem typisch bayrischen Abendessen klang das Oktoberfest schließlich aus.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar