5000 Euro für 16 Vereine

Spende  Sparkasse Wetzlar unterstützt das Ehrenamt

Regionaldirektor Frank Diehl (links) überreichte die Spenden an die Vertreter von 16 Vereinen und Organisationen. (Foto: Volkmar)

Frank Diehl, Regionaldirektor für die Filialen in der Stadt Wetzlar, begrüßte die Gäste zur Spendengala in der Sparkassenzentrale. „Sie stehen hier stellvertretend für das in der Region gelebte Ehrenamt“, sagte er. Die ehrenamtliche Arbeit bezeichnete Diehl als „wesentliches Element unserer Gesellschaft, das allein mit Geld nicht zu bewerten ist“.

Insgesamt 610 000 Euro übergeben

Dennoch können die Vereine, Einrichtungen und Institutionen ohne finanzielle Unterstützung ihrer Arbeit nicht oder nur eingeschränkt nachkommen. Trotz der angespannten Situation habe die Sparkasse Ende November 610 000 Euro an 68 Vereine und Organisationen vergeben, zur Verbesserung der Lebensqualität und zum Erhalt stabiler gesellschaftlicher Strukturen.

„Aber gespendetes Geld allein schafft noch keine Veränderung. Erst durch die ehrenamtliche Arbeit entsteht aus Spendengeldern ein wirklicher Nutzen für die Gesellschaft“, sagte Diehl.

Danach hatten die Empfänger Gelegenheit, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Im Bereich „Sport und Kultur“ konnten sich zwölf Vereine über einen Zuschuss freuen. Die Abteilung „Jugend und Soziales“ war mit vier Organisationen vertreten. Dabei reichte die Palette von der Förderung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und dem Erhalt historischer Stätten bis zum Natur- und Umweltschutz. Diehl sagte, dass die Sparkasse die ehrenamtliche Aktivität auch in Zukunft soweit möglich unterstützen werde. (wv)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Wirtschaft