Lesezeit für diesen Artikel (1037 Wörter): 4 Minuten, 30 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

23 Bürgermeistern „schickt’s“

Finanzen  Brandbrief aus dem Lahn-Dill-Kreis an Bouffier fordert wirksame Entlastungen

WETZLAR/DILLENBURG Die Bürgermeister im Lahn-Dill-Kreis sehen die Kommunen am Limit. Über alle Parteigrenzen hinweg haben sie einen Brandbrief an Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) verfasst und fordern wirksame Entlastungen für Städte und Gemeinden.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
@Vollkommenheit: Die Argumentation "für drei Mal im Jahr Urlaub und zwei Hunde ist ja auch Geld da" ist auch arg pauschal. Klingt nach konkretem Fall, der aber sicher nicht der allgemeinen Realität entspricht.

Ein mehr
großer Teil der Eltern wird heute mit nur einem Gehalt, spätestens wenn das Elterngeld nach ein, zwei aufgebraucht ist, schlicht kaum dauerhaft über die Runden kommen. Zudem muss man ja auch anerkennen dass jedes Elternteil in Arbeit auch wieder Steuereinnahmen generiert - das gilt es nun ggf. gegen die Gebühren zu rechnen.
Wenn beide Eltern arbeiten gehen müssen, damit sie den Kindergartenplatz überhaupt finanzieren können, dann passt doch auch irgend etwas nicht, oder?
Alternativ kann ein Elternteil zu Hause bleiben und ist dafür dann mehr
aus dem Job raus. Die Teilzeitfalle lässt grüßen!
Wozu überhaupt Gebührebefreiung? Wenn beide Eltern arbeiten gehen und Geld verdienen, können Sie auch die Kosten übernehmen, für drei Mal im Jahr Urlaub und zwei Hunde ist ja auch Geld da, für Kindergarten soll der mehr
Staat aufkommen.
Es geht um das Bild. .Warum sind bestimmte BM nicht dabei? Welche Ausage sollte mit dem Bild und dem Text erzeugt werden?

(Anm. d. Red.: Auf dem Foto sind alle Bürgermeister zu sehen, die bei dem Termin anwesend mehr
waren. Die Aussage des Artikels wird deutlich, wenn man ihn liest.)
Wirksame Entlastung der Kommunen?!

Haben denn alle Bürgermeister aus dem Lahn-Dill-Bereich zwecks personeller und finanzieller Entlastung eine Resolution auf Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung an die mehr
Landesregierung in Hessen gesendet und gleichzeitiger entsprechender Mittelzuweisung für die Erfüllung ihrer Aufgabe, die öffentlichen Straßen zu finanzieren?

Wurde zur Unterstützung schon von allen Bürgern, Fraktionsmitgliedern und Beschäftigten der Kommunen die entsprechende Online-Petition 'Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Hessen' schon unterschrieben?

Link zur Petition und Unterschrift - DANKE für die Unterstützung!
https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-strassenbeitraege
Mehr aus Region Wetzlar