57-Jähriger tot an Bahnstrecke gefunden

Ein Streifenwagen der Polizei. (Archivfoto: Naumann)

Wie die Polizei auf Nachfrage dieser Zeitung mitteilte, ist am Freitagmorgen die Leiche eines 57-jährigen Wetzlarers im Gleisbereich der Lahntalbahn gefunden worden. Ungefähr 50 Meter vom Bahnübergang Altenberger Straße Richtung Bahnhof Wetzlar entfernt sei dem Lokführer der zweiten Bahn am Freitagmorgen etwas verdächtiges aufgefallen. Der Lokführer verständigte daraufhin die Bundespolizei. Die Beamten fanden dort die Leiches eines 57-Jährigen.

Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeipräsidium Mittelhessen übernommen. Die bisherigen Ermittlungen deuten daraufhin, dass es sich um ein Unglück handelt. Wann genau der Mann von einem vorbeifahrenden Zug erfasst wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Bahnstrecke musste für die Bergungsarbeiten zwischen 7 und 8.45 Uhr gesperrt werden. (kel)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar