Lesezeit für diesen Artikel (467 Wörter): 2 Minuten, 01 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

95 Unfälle machen Blitzen nötig

VERKEHR Polizei schnappt Schnellfahrer in Wetzlar

Wetzlar (red). Immer wieder kracht es auf der Bundesstraße B 49 zwischen den Anschlussstellen am Bahnhof in Wetzlar und Solms-Oberbiel. Dem will die Polizei mit vermehrten Geschwindigkeitskontrollen entgegenwirken.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
wer lesen kann ist klar im vorteil - rechnen wäre noch vorteilhafter...
95 Unfälle machen Blitzen NICHT nötig.
Im artikel wird deutlich, dass die Unfälle aus total unterschiedlichen Gründen entstanden und nicht nur aus überhöhter Geschwindigkeit, dies wird leider immer wieder als Grund für mehr
Blitzeraktionen genannt.
Auch die Verteilung der Unfallpunkte auf die gesamte Strecke ergibt so keinen akuten Unfallschwerpunkt.

Was soll man von der Aktion denn nun halten? Einen Lerneffekt hat das blitzen beim Autofahrer sowieso nur für einige Tage und Wochen. Dem einigen dem das ganze nutzt ist die Stadt Wetzlar, die die Gelder von den Autofahrern abkassiert. Super.
Bei 43 kmh zu schnell Außerorts gibt es laut aktuellem Bußgeldkatalog 1 Monat Fahrverbort. Erst ab 51 zu schnell gibt es 2 Monate (8 Wochen).
Entweder stimmt bei Ihrer Aussage die angegeben Geschwindigkeit oder das mehr
angegeben Fahrverbot nicht! Ich bitte um Richtigstellung. Mein Kommentar von heute Morgen wurde ja leider nicht bechtet.
Sie wiedersprechen sich im Artikel leider.
zuerst behaupten Sie, dass ein Fahrer bei 143 kmh 8 Wochen fahverbot bekommt und 2 Absätze später heißt es, dass man bei überschreiten von 141 kmh 4 Wochen den Führerschein mehr
abgeben muss. Was stimmt denn nun?
Mehr aus Region Wetzlar