Behinderungen am Gloelknoten

45 000 Fahrzeuge fahren im Durchschnitt jeden Tag am Gloelknoten entlang. (Foto: Wingender)

Dort erfolgt die Umstellung von der Bauphase 3 auf 4. In dieser Zeit ist die die Ampel außer Betrieb. Die Verkehrsregelung erfolgt händisch durch den Einsatz der Ordnungspolizei. Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren, rät die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Wetzlar. (red)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (2)
Und hat sich was an der Verkehrsführung geändert?
'Händisch' ?

(Anm. d. Red.: http://www.duden.de/rechtschreibung/haendisch)
Mehr aus Region Wetzlar