Lesezeit für diesen Artikel (954 Wörter): 4 Minuten, 08 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Das Problem der leeren Läden

INFRASTRUKTUR Allein im Ortskern von Ehringshausen fallen vier Immobilien ins Auge

EHRINGSHAUSEN Sie fallen schon auf, die "toten" Schaufenster in der Bahnhofstraße. Leerstand von Gewerbeimmobilien ist kein speziell Ehringshäuser Pro-blem, doch hier in der Straßenflucht stechen sie eben besonders ins Auge.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Mal im Ernst! Wer kauft in Zeiten von Online-Handel noch überwiegend in kleinen Geschäften ein? Es ist leider so, dass viele Leute entweder den Internethandel oder die großen Geschäfte in Wetzlar, Herborn oder Gießen mehr
bevorzugen, obwohl sicherlich die kleineren Händler bezüglich Kundenservice besser wären. Was also tun? Der Ehringshäuser wartet auf ein Wunder: Ein oder zwei Investoren, die den Ortskern mit Geschäften und hochwertigen Wohnungen beleben...
Alternativen? Schwierig! Vielleicht selbst mal versuchen die verbundenen Flächen, die der Gemeinde gehören einzuebnen und als Baugrund zu veräußern? Das würde auch das Flächenwachstum vielleicht etwas aufhalten, denn Straßeninstanthaltung, Winterdienst, Kanalwartung müssen von denen bezahlt werden, die in so einem Ort wohnen. Und zu dieser Fläche kommt immer mehr hinzu, obwohl die Bevölkerung nicht wesentlich zunimmt. Dafür nehmen die versiegelten Flächen zu... eigentlich schade...
Mehr aus Region Wetzlar