Der Leitz-Park gewinnt an Kontur

Wetzlar Mit großem Tempo wachsen die Gebäude im Leitz-Park III in die Höhe. Die Baustelle mit ihren bis in 50 Meter Höhe ragenden Baukränen ist von vielen Punkten Wetzlars aus gut sichtbar. Am weitesten fortgeschritten ist zehn Monate nach dem ersten Spatenstich der Bau des Hotels. Dort hat inzwischen der Innenausbau begonnen. Betreiber ist die bundesweit aktive arcona Hotels & Resorts Gruppe mit Sitz in Rostock. Die Eröffnung des Hotels mit 129 Zimmern und Suiten sowie des Restaurants mit 120 Sitzplätzen ist für das zweite Quartal 2018 geplant. Im obersten Bereich des Hotels wird der Wellnessbereich angesiedelt, der den Besuchern einen weiten Blick sowohl Richtung Gießen als auch gen Wetzlar ermöglicht. Auch die Arbeiten am ans Hotel angrenzende Gebäude für die Leica-Erlebniswelt schreiten voran. Im Vordergrund des Fotos, das aus 48 Metern Höhe aus einem Kran entstand, zeigen sich die Konturen des Gebäudes, in dem die Firma „CW Sonderoptik“ künftig ihren Sitz haben wird. Zum Leitz-Park III gehört auch ein Bürogebäude, an dem ebenfalls fleißig gearbeitet wird. Rund 150 Arbeiter sind derzeit an der Baustelle gegenüber dem Verwaltungssitz und der Produktionsstätte der Leica Camera AG beschäftigt. (lu/Foto: Holger Daberkow)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar