Lesezeit für diesen Artikel (686 Wörter): 2 Minuten, 58 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Dezernentenwahl im Kreistag geplatzt

KREISREGIERUNG: Hartmann scheitert

Wetzlar. Anke Hartmann (SPD) wird nicht hauptamtliche Beigeordnete des Lahn-Dill-Kreises. Sie scheiterte am Montag im Kreistag.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
....noch während der sog- öffentlichen Ausschreibungspahse dieser diversen Dezernenten-Stellen wurden die Namen derer genannt, die von den Parteien in diese Positionen gewählt werden (werden).

Ergo braucht man erstens mehr
dieses Zinober mit öffentlichen Ausschreibungen nicht ......wenn es die Politik, die Parteien, bestimmen......wie die vermeintliche Wahl ausgeht (gehen soll).

Man sollte vielleicht endlich auch Live-Übertragungen aus dem Kreistag einführen, damit die Bürger, die Wähler, die Zahler sehen, was da so los ist.....

.....auch, wenn diese "durchgefallene" Frau Hartmann, als Fraktionsvorsitzende, meinte, "..dann hätten die Parlamentarier erst recht Angst was zu sagen, weil es ja Hobby-Politiker seien, die das Reden nicht gelernt hätten........"!

......vielleicht oder gerade deshalb sollten die Bürger endlich sehen, was die sog. Volksvertreter dort so treiben......
Was heißt: "Einen anderen Kandidaten gab es nicht" bzw. "...wieder neu ausschreiben ..."? Immerhin haben sich zahlreiche Kandidaten auf die öffentliche Ausschreibung beworben. Und es gab einen Wahlvorbereitungsausschuss mehr
des Kreistags, vor dem sich die Kandidaten vorgestellt haben.
Wohin sind diese Kandidaten verschwunden?
Man kann von den Kreistagsabgeordneten des LDK halten was man will, aber die Nicht-Wahl von Anke Hartmann zeigt doch eine gewisse Klugheit und Weitsicht. Alles andere wäre ja auch ein Supergau gewesen: Frau Hartmann als mehr
Schuldezenentin und Nachfolgerin von Wegricht wäre eine Katastrophe für die Schulen im LDKgewesen.
Das Ganze ist sowieso eine Farce.....

.....79 Personen entscheiden ob jemand an den staatlichen Alimentierungstrog darf oder nicht.....

....die Repräsentanten des Lahn-Dill-Kreises.......

....die absolute mehr
Unverschämtheit ist jedoch, dass für diese Stelle eine öffentliche Stellenausschreibung in der WNZ zu lesen war....

....wie hoch ist eigentlich der aktuelle Schuldenstand des Lahn-Dill-Kreis......

....weiß man das.......
Mehr aus Region Wetzlar