Lesezeit für diesen Artikel (798 Wörter): 3 Minuten, 28 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Ein genialer Schachzug der CDU"

ANALYSE Wie lässt sich das Wahlergebnis aus Lahnau bewerten? Einige Erklärungsversuche

Lahnau War es das mit der Vormachtstellung der SPD in Lahnau? Im Vergleich zu den Wahlen der vergangenen Jahre markieren die 26,6 Prozent für Ulf Perkitny bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag einen Absturz um zehn Prozentpunkte. Woran lag’s?

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Und schön wieder muss ich mich über diese Zeitung wundern.Was soll die irreführende und bewertende Überschrift? Durch die Auswahl der Schlagzeile, die ja eigentlich nur die persönliche Meinung des FDP Frontmannes Kontz mehr
zitiert, wird die CDU eindeutig von dieser Zeitung bevorzugt und hofiert. Ein Eindruck, der auch schon bei der Podiumsdiskussion durch das Verhalten des Moderators entstand.. Die Berichterstattung verliert dadurch ihre Neutralität und wertet die Kandidaten Perkitny und Velten herab. Und Frau Wrenger-Knispel ist ja jetzt schon von der Gnade der FDP abhängig. In einem früheren Artikel in dieser Zeitung hat Herr Kontz ja schon klargestellt, welche Gegenleistung er zum Beispiel beim römischen Forum erwartet. Wie will Frau Wrenger-Knispel da noch die Bürgermeisterin für alle Menschen in Lahnau sein, wenn sie nicht wie in ihrem Slogan die Menschen in den Mittelpunkt stellt, sondern Parteiinteressen und Absprachen? Der Schachzug war nicht genial, sondern er hat der Manipulation durch die FDP Tür und Tor geöffnet. Und das wird auch noch durch die Schlagzeile unterstützt. Ich hoffe, dass die Menschen in Lahnau bei der Stichwahl ein Zeichen setzen und zeigen, dass sie solche Absprachen nicht wollen.
Die Aussage des FW/Freie Wähler Fraktionsvorsitzenden Kontz sind ungeheuerlich. Immerhin handelt es sich bei der Entscheidung für den Zuschuss für das Römische Forum um eine Mehrheitsentscheidung der Gemeindevertretung. mehr
Es ist unglaublich, dass er mit dieser Aussage als Repräsentant der Gemeindevertretung hier dieser demokratischen Entscheidung so wenig Respekt entgegen bringt. Bei dieser Abstimmung hatte es die CDU, denen dieses Thema ja so unglaublich am Herzen liegt, es noch nicht einmal geschafft, ihre Fraktion vollzählig im Gemeindeparlament erscheinen zu lassen.
Mehr aus Region Wetzlar