Einbrecher schlagen fünfmal zu

Schriftzug "Polizei"

"Polizei" steht auf der Motorhaube eines Einsatzwagens. Foto: J. Büttner/dpa-Zentralbild/Archiv

Am Freitagabend gegen 23.30 Uhr wollten Unbekannte ein gekipptes Fenster öffnen und in ein Wohnhaus in der Waldgirmeser Straße einsteigen. Allerdings machten sie dabei so viel Lärm, dass die Hausbewohner wach wurden und das Licht einschalteten. Die Täter entkamen in unbekannte Richtung. Sie hinterließen einen Sachschaden am Fenster von etwa 300 Euro.

Ebenfalls am Freitagabend zwischen 19 Uhr und 23.20 Uhr öffneten Unbekannte mit Gewalt die Terrassentür eines Wohnhauses in der Naunheimer Straße und stiegen in das Haus ein. Über die genaue Höhe der Beute kann noch nichts gesagt werden. An der Tür entstand ein Schaden von etwa 250 Euro.

Anzeige

Am frühen Samstagmorgen zwischen 3 Uhr und 8.10 Uhr stiegen Einbrecher in eine Gaststätte im Niedergirmeser Weg ein. Sie hatten zuvor die Eingangstür aufgehebelt und klauten Bargeld, einen Laptop und mehrere ältere Handys. Der Wert der Beute liegt bei etwa 250 Euro. Der Schaden an der Tür wird auf etwa 100 Euro geschätzt.

Schäden höher als die Beute

Bei einem Einbruch in ein Gemeindezentrum im Niedergirmeser Weg erbeuteten Diebe Alkohol und Bargeld. Die Diebe hebelten eine Tür auf und drangen am vergangenen Samstagmorgen zwischen 3 Uhr und 10 Uhr in das Gebäude ein. Das Diebesgut hat einen Wert von 70 Euro. Die Instandsetzung der Tür kostet etwa 150 Euro.

In der Zeit zwischen Freitag und Sonntag stiegen Einbrecher in die Räume der Evangelischen Kirchengemeinde in der Kirchstraße ein. Sie nahmen nur einen kleineren Geldbetrag mit. Der Schaden liegt bei etwa 200 Euro.

Um Hinweise von Zeugen bittet in allen Fällen die Polizei in Wetzlar, Telefon (0 64 41) 91 80. (red)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar