Feuerwehr bringt Wetzlar mehr Licht

Das Technische Hilfswerk war am Samstag mit zehn Helfern dabei den Karl-Kellner-Ring und die Bahnhofstraße zu schmücken. Mit etwa 15 Helfern war die Wache 1 der Freiwilligen Feuerwehr sechs Stunden im Einsatz, um die 54 Bögen in der Fußgängerzone Krämerstraße/Lahnstraße und Weißadlergasse anzubringen.

Dabei kam auch ein Lastenheber zum Einsatz. Schon am Freitag hatten die Blauröcke die Langgasse geschmückt und erste Leitungen in der Krämerstaße ausgelegt. Wer am Montag in der Dämmerung in der Altstadt unterwegs ist, wird die festlichen Lichter genießen können. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar