Feuerwehr rückt wegen Gasleck an

Symbolfoto eines Feuerwehrfahrzeugs. (Archivfoto: Sauer)

Um an das Leck zu gelangen, musste auf dem Gelände vor dem Verwaltungsgebäude ein Loch ausgehoben werden.

Die Linksabbieger-Spur in die Moritz-Hensoldt-Straße musste vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden, so die Feuerwehr. Um 21.45 Uhr war das Loch gestopft und der Einsatz erfolgreich beendet. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar