Feuerwehr rückt wegen Gasleck an

Symbolfoto eines Feuerwehrfahrzeugs. (Archivfoto: Sauer)

Um an das Leck zu gelangen, musste auf dem Gelände vor dem Verwaltungsgebäude ein Loch ausgehoben werden.

Die Linksabbieger-Spur in die Moritz-Hensoldt-Straße musste vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden, so die Feuerwehr. Um 21.45 Uhr war das Loch gestopft und der Einsatz erfolgreich beendet. (red)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar