Lesezeit für diesen Artikel (694 Wörter): 3 Minuten, 01 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Geld wird knapp für Katze, Hund und Co.

FINANZEN Tierheim Wetzlar ist dringend auf Spenden und zupackende Unterstützer angewiesen

WETZLAR 16 Hunde, über 80 Katzen, 10 Nager - Vierbeiner gibt es im Wetzlarer Tierheim in großer Zahl. Und auch die Zahl der Ausgaben ist groß, sie übersteigt die Einnahmen bei weitem. Um weiter existieren zu können, muss es hier dringend in der Kasse klingeln.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen:
Austausch aller Vorstandsmitglieder . Da wird geschoben, geschummelt , vertuscht, verleugnet......!!!
Es gibt besser geführte Einrichtungen
Da ist das Tierheim selbst Schuld. Katzen an Haushalte die an keiner Straße leben? Na, dann sucht mal weiter. Wir wohnen an einer stark befahrenen Straße. Dort leben 3 Katzen, 5Kater und 9 Hunde. In all den Jahren ist mehr
weder eine Katze noch Hund über fahren worden noch von einem offenen Balkon gefallen! Ganz im Gegenteil, es wird hoch geklettert bis aufs Dach und wieder runter. Es sind alles Freigänger. Man sollte Tiere nicht unterschätzen. Aber wenn natürlich keine Tiere vermittelt werden , selber Schuld.
Wenn nur Freigänger in Haushalte vermittelt werden, die nicht an einer Straße wohnen muss das Tierheim eben auf seinen Katzen sitzen bleiben!
Wir wohnen an einer stark befahrenen Straße. Dort leben 3 Katzen, 5 Kater und mehr
9 Hunde! Alles Freigänger und auch mal Alleingänger! Nicht eine Katze noch Hund ist dort jemals über fahren worden! Man sollte Tiere nicht unterschätzen. Auch ist keine vom offenen Balkon gefallen. Ganz im Gegenteil, es wird hoch und runter geklettert bis aufs Dach und wieder runter. Also selbst Schuld wenn keine Tiere vermittelt werden.
Mehr aus Region Wetzlar