Haftstrafe und Therapie für Ticketautomaten-Sprenger

JUSTIZ Fälle in Langgöns, Butzbach und Rosbach
Landgericht Gießen
Das Landgericht in Gießen. Foto: Marius Becker/Archiv

Dort soll er eine Therapie machen. Der Mann hatte gestanden, Automaten in Langgöns, Butzbach und Rosbach gesprengt zu haben, um an das darin befindliche Geld zu gelangen. So wollte er seine Sucht finanzieren. Er gelangte aber nur bei einer von sieben Taten an eine mit rund 3470 Euro gefüllte Geldkassette. (dpa/lhe)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar