Lesezeit für diesen Artikel (713 Wörter): 3 Minuten, 06 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Hass auf den Straßen und im Netz

DEMOKRATIE Konferenz führt Akteure für eine demokratische Zivilgesellschaft zusammen

Lahn-Dill-Kreis Die Bilder von Nazis, die fahnenschwenkend durch die Straßen ziehen oder dies zumindest versuchen, häufen sich in der Region. Die entsprechenden Kreise befeuern sich im Netz. Eine Demokratiekonferenz von Stadt und Kreis will sich der Thematik kritisch annehmen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Es ist aber schon auch durch Studien und (anonym vorgenommene) repräsentative Befragungen bekannt, welche politische Couleur in den Nachrichtenredaktionen überwiegt. Da steht meist der Blinker auf Links. Alles was die mehr
Objektivität der Mitte verlässt, ist abzulehnen. Aber Medien arbeiten eben auch nur nach wirtschaftlichen Grundsätzen.

(Anm. d. Red.: Den unterschwellig erhobenen Vorwurf, nicht neutral zu berichten, weisen wir als falsch von uns.)
Wir Bürger bekommen glaubhaft gemacht das wir mitbestimmen dürfen. In Wirklichkeit wird alles schon von den Eliten bestimmt. Wir bekommen es dann durch die Medien so schmackhaft gemacht, dass wir glauben - wir haben mehr
mitbestimmt. Was glauben denn die Mitlglieder vom "Bündnis Demokratie" wie dumm wir Bürger sind. Es gibt doch noch genug Bürger die sich andersweitig informieren und nicht alles schlucken was ihnen vorgesetzt wird.

(Anm. d. Red.: Den Vorwurf, die Medien handelten im Auftrag irgendwelcher "Eliten", weisen wir als unwahr von uns.)
Wir haben längst keine Demokratie mehr, sie wird täglich weniger. Die Leute, die andere als Rechte oder Nazis beschimpfen - sind die echten Nazis. Warum geht man denn gegen die NPD oder auch gegen die AfD so massiv an? mehr
Warum lässt die "Demokratie" zu, dass Parteimitglieder bedroht werden, deren Autos kaputt geschlagen werden und ihre Häuser beschmiert werden? Das nennen diese Leute Demokratie. Ich sehe hier keine Demokratie mehr. Wir Deutschen sind bald Fremde im eigenen Land. Man soll sich die Städte anschauen - wir hier auf dem Land sind noch nicht so betroffen. Der Islam breitet sich mehr und mehr aus. Alle Werte die in der Nachkriegszeit erschaffen wurden - werden wieder zu nichte gemacht. Inzwischen kontrolliert die DITIB schon den HR mit. Das soll man sich auf der Zunge zergehen lassen. In diesen Moschen wird Politik gemacht und kein Mensch will das kapieren. Unsere Politiker machen unser Deutschland kaputt. Wir Deutsche haben fast keine Rechte mehr. Jeder andere der in unser Land kommt wird aufs Feinste hoffiert. Deutschland wache auf!!! Kann ich da nur sagen.
Wenn die soziale Unterschicht in Turnschuhen, Jogginghosen und mit möglichst großen Frankturschriftzügen in der Sendepause zwischen "Mitten im Leben und "Frauentausch" den Fliesentisch und die Zigarettenstopfmaschine mehr
verlässt um auf die Straße zu gehen, habe ich wenig Angst um die Demokratie.
Mehr aus Region Wetzlar