Kinder laden zum Liederfest

Projekt  „Klasse! Wir singen“ ist in Wetzlar

Hunderte Schüler aus ganz Mittelhessen freuen sich auf ihren Auftritt beim Singprojekt „Klasse! Wir singen“ in der Rittal-Arena – etwa die Grundschüler der Senckenberg-Schule in Villmar. (Foto: Markiewicz)

Dabei singen Kinder gemeinsam Lieder, die sie seit etwa sechs Wochen täglich in der Schule mit Lehrern und Chorleitern – und zuhause singen und proben.

Kinder der Klassen eins bis sieben singen

Schulklassen aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der Wetzlarer Neuen Zeitung freuen sich auf ihren großen Auftritt und vor allem darauf, gemeinsam mit allen Besuchern zu singen. Kinder der Jahrgänge eins bis sieben sind auf der Bühne vertreten. Für die Zuschauer sind keine Altersgrenzen gesetzt.

Eltern und Besucher erwartet in Unterstützung des Kinder-Chors eine Live-Band sowie Moderatoren, die durch das Fest führen. „Für die Mädchen und Jungen ist das ein ganz besonderes Erlebnis“, sagt Gerd-Peter Münden, der Initiator des Singprojekts. „Sie freuen sich auf ihren Auftritt.“ Dabei gehe es nicht um den Einzelnen, sondern um die Gemeinschaft. Die Aktion kommt offenbar an: Mittlerweile haben laut Münden 500 000 Schulkinder und mehr als 600 000 Zuhörer Liederfeste gefeiert.

Eintrittskarten für das Liederfest kosten für Kinder zwischen 4,80 und 10,80 Euro, für Erwachsene zwischen 7,80 und 14,80 Euro. Es gibt sie auf www.adticket.de und in der Arena. (ale/amm)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar