Lesezeit für diesen Artikel (1974 Wörter): 8 Minuten, 34 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Man muss klar sagen, wofür man steht"

INTERVIEW Hans-Jürgen Irmer über seine Bundestagskandidatur, rot-rot-grüne Gedankenspiele und die AfD

Wetzlar Er gilt als einer der letzten echten Konservativen in der Hessen-CDU. Obwohl inzwischen im Rentenalter, will es Hans-Jürgen Irmer noch einmal wissen und bewirbt sich für den Bundestag. Über seine Beweggründe und Berlin-Pläne sprach er im Interview mit dieser Zeitung.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
@Marc M:

Ich warte immer noch auf Ihre Argumente.

Mfg
@Marc M:
Ich würde Ihre sachlichen Argumente aber sehr gerne lesen.
So einen Irmer könnte ich mir auch in der AFD gut vorstellen. Sicher mit Gauland ein tolles Team.
Es soll ja jüngst Fälle gegeben haben -wo jene Stimme dann als ungültig gewertet wurde . da nicht mehr geheim ...
aber "The_Who" ist wohl kaum wahlberechtigt ...

Der Trend geht halt immer mehr zu anonymen Kommentaren mehr
denn dafür muss sich ja auch keiner verantworten und dazu stehen,
und noch viel leichter sind diese Aussagen getroffen ... Wenn der wahre Name drunter steht sieht es dann schon anders aus ...

Und schon sind einige Punkte des Artikels aufgegriffen, die auch ich nur bestätigen kann
Herr Irmer steht zu dem was er sagt und bevorzugt zudem klare verständliche Sprache.
Ob man gleicher Ansicht ist kann dann jeder für sich beurteilen - Aber ich weiß zumindest wovon geredet wird und wie meine eigene Meinung dazu ist ..
Und ebenso setzt er sich engagiert ein ...
Von dieser Sorte Politiker brauchen wir (wieder) jede Menge - oder um auch nur zu zitieren "Mehrheiten" und zwar nicht absolute Mehrheiten sondern gerne deutliche Mehrheiten.
Das kann doch nicht wahr sein. Wie kann man als unabhängige Zeitung so ein Forum bieten????
Ich arbeite mich jetzt nicht daran ab,...
Mehr aus Region Wetzlar