Polizei sucht Zeugen für Angriff auf Frau

KRIMINALITÄT 25-Jährige in Wetzlar überfallen
Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Nach der offenkundig sexuell motivierten handgreiflichen Belästigung einer 25-Jährigen sucht die Polizei vor allem ein Pärchen als Zeugen, das der Angegriffenen zu Hilfe gekommen war.

Die Wetzlarerin war gegen 18.50 Uhr zu Fuß von der Bahnhofstraße über die Brückenstraße und Hausertorstraße in die Colchesteranlage unterwegs. Bereits auf diesem Weg hatte die Frau das Gefühl, von jemandem verfolgt beziehungsweise beobachtet zu werden. In der Colchesteranlage, auf dem Weg, der direkt an der Lahn entlang führt, etwa in Höhe einer Holzstatue stand plötzlich ein junger Mann vor ihr. Zunächst glaubte sie, er würde nach Feuer oder einer Zigarette fragen. Plötzlich ergriff der Unbekannte jedoch ihre Arme, drehte sie um und rieb sich an ihr. Sie schrie um Hilfe und drohte die Polizei zu rufen. Der Angreifer ließ sofort los, sagte in gebrochenem Deutsch „Ich habe nichts gemacht!“ und rannte in Richtung Hausertorstraße davon.

Ein junges Pärchen wurde durch die Hilferufe auf den Vorfall aufmerksam und kam der Wetzlarerin zu Hilfe. Der Mann schaute zur Sicherheit nochmals in der Umgebung nach, ob der Täter nicht doch noch in der Nähe war. Die schockierte und verunsicherte junge Frau lief nach Hause und verständigte von dort aus die Polizei.

Die Polizei sucht nun dringend nach diesem Pärchen und bittet es, sich unter (0 64 41) 91 80 zu melden; ebenso weitere Zeugen, die den Angreifer vor oder nach der Tat gesehen haben.

Der Täter ist etwa 1,60 bis 165 Meter groß, sehr schlank und jugendlich. Er hat dunkle Haut und sprach sehr schlechtes Deutsch.

Zur Tatzeit trug er Röhrenjeans, eine khakifarbene Jacke sowie eine dunkle Strickmütze. (he)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar