Polizei sucht wichtige Zeugen

Motorradunfall in der Braunfelser Straße in Wetzlar am späten Abend des 5. Mai. (Foto: Fritsch)

Der Unfall hatte sich gegen 22.45 Uhr ereignet, dabei zog sich der 54 Jahre alte Motorradfahrer aus Solms schwere Verletzungen zu. Der 27 Jahre alte Fahrer eines VW Caddy hatte ihm die Vorfahrt genommen. Er kam aus Richtung Braunfels und bog nach links zum McDonald’s-Restaurant ab, ohne auf das entgegenkommende Motorrad zu achten. Ersthelfer übernahmen die Versorgung des schwer verletzten Motorradfahrers, bis der Rettungswagen eintraf.

Jugendliche müssen Unfall gesehen haben

Der Unfallfahrer im Caddy blieb unverletzt. Allerdings bemerkten die Polizisten bei ihm eine Alkoholfahne. Der Alkoholtest brachte es auf 0,54 Promille. Zudem bestand der Verdacht, dass der Braunfelser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er musste mit auf die Wetzlarer Wache und sich dort einer Blutentnahme unterziehen.

Die Staatsanwaltschaft zog einen Sachverständigen hinzu, um den genauen Unfallhergang zu ermitteln. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus.

Die Polizei sucht zwei Jugendliche, die den Unfall bemerkt haben müssen, als wichtige Zeugen. Zum Unfallzeitpunkt hielten sie sich im Einmündungsbereich der Alten Straße zur Braunfelser Straße auf. Als die Polizei eintraf, waren sie verschwunden. Die Jugendlichen werden dringend gebeten, sich unter Telefon(0 64 41) 91 80 bei der Polizei zu melden. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar