Lesezeit für diesen Artikel (571 Wörter): 2 Minuten, 28 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

RP prüft die Abnehmer von Woolit

Auskunft ist nach Abfallrecht Pflicht

Woolrec war mit dem Antrag gegen die Verfügung des Regierungspräsidiums (RP) Gießen vorgegangen, das aus künstlichen Mineralfaserabfällen hergestellte Woolit vom Betriebsgelände in Olfen abzufahren, es ordnungsgemäß als Abfall zu entsorgen und die Kosten von 180.000 Euro zu tragen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
macht den Laden endlich dicht....
Und jetzt kippt Woolrec den ganzen Giftmüll wieder in Tiefenbach ab, oder? Da ist noch ein schöner rechtsfreier Raum für Giftmüllfirmen, und viel Platz auf der Wiese zu den Nachbarn. Die halten das schon aus, die mehr
Tiefenbacher.
Was für ein Herumgeeiere des RP Gießen auf unsere Kosten!

Erst heißt es im RP, bis Ende August müssen Abnehmer für das Sondermüllprodukt Woolit vorgelegt werden. Dann ist es Ende August und Woolrec hat keine Abnehmer. mehr
Und was macht das RP? Verlängert die Frist auf den 24. September.
Was soll das denn?

Wenn ich daran denke, wie die "Abnahmemengen" der Ziegeleien dann eventuell kontrolliert werden könnten, wird mir Angst und Bange. Vielleicht so, wie die Gutachten zu Woolit überprüft wurden, wo man erst 5 Jahre später nach Eingreifen der Staatsanwaltschaft gemerkt hat, dass die falsch waren?? Und jetzt sollen wir Tiefenbacher vielleicht wieder 5 Jahre auf die Kontrollen des RP vertrauen, und einstweilen lässt man Woolrec hier weiter mit Giftmüll hantieren?

Ach übrigens, wann kommen denn jetzt endlich die tollen verschärften Auflagen? Hier merken wir nichts davon! Vielleicht auch erst in 5 Jahren? Wie lange ist eigentlich die Inkubationszeit für Lungenkrebs? Danke, RP Gießen!
Mehr aus Region Wetzlar