Radfahrer wird 
schwer verletzt

Blaulicht

Symbolbild. (Archivfoto: Patrick Pleul)

Der Radler, der sehr wahrscheinlich keinen Helm trug, fuhr die Straße am Lindenbaum in Richtung Autobahn. Er befand sich noch vor der dortigen Verkehrsinsel in der Fahrbahnmitte. Ein aus Richtung der Autobahn 485 entgegen kommender Kleintransporter geriet offenbar in der Kurve zu weit nach links und stieß mit dem Radfahrer zusammen. Dabei erlitt der Radfahrer schwere Kopfverletzungen.
Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Gießener Klinik. Der Fahrer des Transporters, ein 30-Jähriger Mann aus dem Landkreis Gießen, blieb bei dem Unfall unverletzt. Hinweise nimmt die Polizei Gießen Süd unter (06 41) 70 06 35 55. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar