Lesezeit für diesen Artikel (149 Wörter): 38 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Rückzieher von Irmer: "Homosexualität in Deutschland normal"

Hans-Jürgen Irmer

Wiesbaden (dpa/lhe) - Der umstrittene CDU-Politiker Hans-Jürgen Irmer hat seine "missverständlichen" Äußerungen zur Homosexualität bedauert. Jeder Mensch habe das Recht auf freie Entfaltung seiner sexuellen Orientierung, heißt es in einer am Montag von der hessischen CDU veröffentlichten Erklärung Irmers. Homosexualität gehöre für ihn «selbstverständlich zur Normalität» in Deutschland.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Formal und aus naturwissenschaftlicher Sicht recht hat der dennoch!
Nicht alles was möglich (und von mir aus inzwischen längst auch gesellschaftlich akzeptiert) ist, ist auch "normal", im Sinne von "der Norm mehr
entsprechend.
Einfach lächerlich, was Herr Irmer hier veranstaltet. Nur weil der öffentliche und Politische Druck zu groß wird, nimmt er jetzt Abstand von seiner intoleranten Aussage, die er nun mal getroffen hat.

Wie glaubwürdig mehr
ist so jemand denn bitte, der jetzt das komplette Gegenteil seiner vorherigen Meinung verkündet? Das kauft ihm doch im Leben keiner ab.

Vorallem wer den Wetzlar-Kurier einmal gelesen hat, weiß wie Irmer wirklich tickt und wie intolerant er wirklich ist.
Herr Irmer verliert durch sein opportunistisches Gebrabbel an allen Fronten. Es sei ihm von Herzen gegönnt.
Mehr aus Region Wetzlar