Satisloh hat neuen Geschäftsführer

WIRTSCHAFT Bachus geht, Leroux kommt

René Leroux ist neuer Geschäftsführer von Satisloh. Er übernimmt die Aufgabe von Albrecht Bachus, der in den Ruhestand geht. (Foto: Satisloh)

In den Ruhestand verabschiedet wurde der bisherige Geschäftsführer Albrecht Bachus.

Zusammen mit Bruno Fischer und Steffan Gold leitete Bachus das Wetzlarer Unternehmen fünf Jahre lang sehr erfolgreich. Satisloh schaffte es in den vergangenen Jahren, den Umsatz um rund 30 Prozent zu steigern und entwickelt sich mit seinen rund 250 Mitarbeitern zu einem wichtigten Arbeitgeber in der Region. Weltweit beschäftigt die Satisloh-Gruppe rund 950 Mitarbeiter. Bachus sorgte für die komplette Umgestaltung der Intralogistik mit Zentralisierung des Lagerwesens. Sowohl Flexibilität wie auch Qualität der Produktion haben sich dadurch in hohem Maße gesteigert, was sich in kürzeren Reaktionszeiten und gesteigerter Kundenzufriedenheit widerspiegelt.

Mit sofortiger Wirkung tritt René Leroux die Nachfolge von Albrecht Bachus an.

Vor seinem Wechsel zu Satisloh war Leroux als Vice President of Operations für die international aufgestellte Firma Rittal tätig. "Ich sehe meine Aufgabe darin, Satisloh auch weiterhin in eine erfolgreiche nationale wie auch internationale Zukunft zu geleiten", so Leroux.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Wirtschaft