Spaziergänger finden in Karton ausgesetzte Welpen

TIERHEIM  Vier Hunde in Wetzlar entdeckt

Hungriger Hunde-Nachwuchs: Das Tierheim Wetzlar kümmert sich um vier ausgesetzte Welpen. (Foto: Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung)

Bereits am Montagabend fanden die Spaziergänger die Tiere in der Nähe des Hotels Schauinsland. Sie brachten die Mix-Welpen zur Polizei, die sie wiederum an das Tierheim übergab.

Die drei Rüden und eine Hündin sind sehr geschwächt und leiden unter Durchfall. Daher untersuchte eine Tierärztin die Welpen gleich am nächsten Tag.

„Die vier Zwerge brauchen jetzt viel Ruhe und Pflege“, schrieb der Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung in einer Mitteilung. Immer häufige komme es in letzter Zeit zu ähnlichen Fällen. Der Verein bittet daher um mögliche Hinweise, die zur Aufklärung des Vorfalls beitragen können.

Kontakt: Tierheim Wetzlar, (0 64 41) 22 451, tierheim-wetzlar(at)web.de. (hog)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar