Lesezeit für diesen Artikel (287 Wörter): 1 Minute, 14 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Strahlenalarm in Lahnau

GROSSEINSATZ "Radioaktiver Fund" entpuppt sich als harmlos

Lahnau-Waldgirmes. Zwei kleine Behältnisse in der Größenordnung einer halben Sauerkrautbüchse haben am Sonntagmittag in Waldgirmes einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Da ist was dran... Danke für den Hinweis !
"Viel Wind um Nichts", ja liebe Leser, ich beginne meinen Kommentar mit einer Floskel, die wohl in vielen Fällen angebracht sei, aber in dem uns vorliegenden Fall meinerseits eher als strittig meinerseits betrachtet mehr
wird. Ich denke, dass man heutzutage immer vorsichtig mit solchen Dingen umgehen sollte. "Vorsicht ist die Mutter im Porzellanladen"...."bevor das Kind in den Brunnen fällt" Letztlich müssen zwar wir Steuerzahler die Zeche zahlen, (aber es fließt ja zudem auch Geld von Frau Schwarzer), jedoch nicht auszudenken, wenn es sich wirklich um eine radioaktive Substanz gehandelt hätte und man wäre allzu locker mit dem Thema umgegangen! Ich probiere auch meine Partnerin permanent auf solche Dinge zu sensibilisieren und habe just letzte Woche sämtliche "Quecksilberenergiesparlampen" aus unsere Dependance in Wetzlar entsorgt. Meine Partnerin konnte mit diesen tickenden Zeitbomben nicht mehr ruhig schlafen. Letztlich umgeben wir uns permanent mit solch giftigen Substanzen.
Auch die Sauerkrautdose kann gefährlich sein und bitter im Magen aufstoßen!
Herzlichst Dr. Karl Douvensiepen
Ich traute dem Sauerkraut noch nie. Einfach fuchtbar !
Mehr aus Region Wetzlar