Totalschaden: Pkw landet an Baum

UNFALL 19-jähriger Lahnauer bleibt unverletzt

Beim Aufprall wurde der 19-jährige Fahrer eingeklemmt. Er konnte von der Feuerwehr unverletzt aus dem Wrack befreit werden. (Foto: J. Fritsch)

Das Auto hat einen wirtschaftlichen Totalschaden, den die Polizei mit 2000 Euro angab. (Foto: J. Fritsch)

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Leun und Braunfels. (Foto: J. Fritsch)

Bild 1 von 3

Nach Polizeiangaben war der Lahnauer auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs. In einer Kurve auf der Landstraße zwischen Lahnbahnhof und Braunfels verlor er die Kontrolle über sein Auto. Es schleuderte gegen die Leitplanke, hob ab und prallte heftig gegen einen Baum.

Der 19-jährige wurde eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Leun und Braunfels befreit werden. Der junge Mann hatte einen Schock, aber keine sichtbaren Verletzungen und kam lediglich zur Beobachtung ins Krankenhaus. Seit Auto ist wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei mit 2000 Euro angab. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar