Lesezeit für diesen Artikel (1127 Wörter): 4 Minuten, 54 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Von Wetzlar nach Frankfurt: Goethes Heimat per Rad erfahren

Wetzlar/Frankfurt Was wäre, wenn? Wenn Lotte nach der Abreise Goethes aus Wetzlar gemerkt hätte, dass beide doch mehr als Freundschaft verbindet. Womöglich wäre sie nach Frankfurt gereist, in Goethes Geburtsort. Das tun auch wir zum Abschluss der Radserie 2017.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Hallo Pascal Reeber, vielen Dank für die Routenbeschreibung. Leider ist die Info aber falsch, dass kein Radfernwege von Mittelhessen ins Rhein-Main-Gebiet führt.

Der R8 z. B. kommt aus dem nordhessischen Frankenberg, mehr
führt über die Sackpfeife direkt an der größten mittelhessischen Sendeanlage des Hessischen Rundfunks vorbei und verbindet sehenswerte mittelalterliche Städtchen und bezaubernde Landschaften in Mittelhessen mit dem Rhein-Main-Gebiet. Er führt dann weiter bis an die Bergstraße.

So quert der R8 in Biedenkopf, einer schmucken Fachwerkstadt und Standort der Techn. Hochschule Mittelhessen, den Lahntalradweg. Führt weiter durch die Oranierstadt Dillenburg, die Hessentagsstadt Herborn, über den Westerwald um im ebenfalls noch mittelhessischen Limburg erneut den Lahntalradweg zu kreuzen. Durch den Taunus führt der R8 dann nach Frankfurt am Main.

Die Beschilderung entlang des R8 zeigt meist auch die Fernziele und ist von Wetzlar aus zu erreichen, in dem man den Lahtalradweg abwärts nach Limburg fährt.

Tipp: Fahrrad geschnappt, RheinMainCard gekauft oder am RMV-Automat das Ziel 01 eingegeben, ab Dem mit dem RE nach Marburg und weiter mit der Oberen Lahntalbahn nach Biedenkopf fahren. 200 m vom Haltepunkt Wallau (Lahn) führt der R8 entlang, die Züge haben meist großzügige Fahrradwagen und der Drahtesel fährt umsonst mit. Der R8 ist aber nichts für Feiglinge, er quert die Täler
Mehr aus Region Wetzlar