Lesezeit für diesen Artikel (178 Wörter): 46 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Was halten Sie von diesem Mann?

Teilen Sie und Ihre Meinung zum neuen Papst mit
Papst Franziskus I.

Wetzlar/Buenos Aires (red/dpa). Streng im Glauben, zurückhaltend in der Art: Gewaltige Hoffnungen ruhen auf dem neuen Papst. Bergoglio kommt aus Argentinien, dort geriet er auch mit der Staatsmacht aneinander. In der Jugend tanzte Franziskus Tango - seine Promotion beendete er in Deutschland.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Der Franz ist ja quasi Hesse - weil er ja seine Doktorarbeit in Frankfurt geschrieben hat.

Dass er für die Armen da ist, passt ja für Europa bestens - in Zeiten ESM und Staatshaushaltskrisen.

Ich hoffe jetzt nur, dass mehr
er nicht abgeschrieben hat - dass er also kein Plagiator ist - wie die ganzen FDP-Politiker.....

Und ein bisschen neidisch bin ich auch - weil Die haben wenigstens ne gescheite Organisation, mit nem Chef - nicht so, wie der unstrukturierte Haufen der Evangelen, mit ihren etablierten Gemeinden und den sonstigen vielen freien Clübchen...

...das braucht den Papst Franziskus aber nicht zu "jucken". ;-)

Ich hoffe aber für Ihn - er bleibt gesund und hat noch lange Kraft - für den Job!
Wieso sollte es mich interessieren, wer neuer Pabst wird?

Ich bin weder katholisch noch gläubig, so wie wohl die meisten anderen Bürger in Deutschland auch. Da wir hier in Deutschland gerade einmal 30% katholisch mehr
Gläubige haben wundert mich doch der aktuelle Wirbel in der Presse zur neuen Pabstwahl sehr.

Es gibt momentan deutlich wichtigere Themen, die es Wert wären in der Presse Gehör zu finden, als die Wahl eines Pabstes.
Was soll man von dem neuen Papst schon halten. Es ist wieder ein alter Mann, schon über 75 und es wird sich wieder von gar nichts bis ganz wenig bewegen in diesen verkrusteten katholischen Strukturen. Jesuiten zählen mehr
wenig überraschend zu den Erzkonservativen und das reicht mir schon.
Mehr aus Region Wetzlar