Was ist beim Kauf zu beachten?

Telefonaktion  Experten wissen Rat rund um die Immobilie

Robert Bertrand. (Fotos: privat)
Anne Uebach.
Hans-Werner Siemens.
Dr. Natalie Löw.
Bild 1 von 4

In Zusammenarbeit mit der Notarkammer Frankfurt, die für Mittelhessen zuständig ist, beantworten am Donnerstag, 14. Juni, Experten aus der Region Fragen der Leser zum Immobilienrecht. Der Kauf einer Immobilie stellt für die meisten Beteiligten allein in finanzieller Hinsicht alle anderen Geschäfte in den Schatten. Erhebliche Beträge des ersparten Vermögens müssen investiert und oft zusätzlich ein Bankkredit aufgenommen werden.

Eigentümer können ihr Haus auch verschenken oder vererben

Weder Käufer noch Verkäufer sollten sich mit einem standardisierten Kaufvertrag zufrieden geben. Offene Fragen können Betroffene am besten schon vor der Beurkundung mit dem Notar klären. Auch der Kauf einer vermieteten Immobilie birgt viele Risiken. Denn beim Kauf erwirbt der Käufer das bestehende Mietverhältnis mit. Immobilieneigentümer haben viele Möglichkeiten das Haus oder die Wohnung auf die Nachkommen zu übertragen. So ist es beispielsweise möglich, die Immobilie zu Lebzeiten zu verschenken. Eine Schenkung sollte jedoch gut durchdacht sein und die eigene Absicherung oberste Priorität haben. Häufig behalten sich Schenker vor, die Immobilie selbst weiter zu bewohnen oder sie zu vermieten – doch das reicht nicht aus. Was, wenn der Beschenkte in die Insolvenz gerät oder vor dem Schenker verstirbt?

Immer mehr Paare leben ohne Trauschein in einer gemeinsamen Immobilie. Solange man glücklich unter einem Dach wohnt, gibt es keine Probleme. Doch was passiert im Falle einer Trennung oder beim plötzlichen Tod eines Lebenspartners? Welche Punkte im Kaufvertrag über eine Immobilie sollte man besonders gründlich überprüfen? Und welche Informationen sollte sich der Wohnungskäufer eines Mehrparteienhauses vor Vertragsabschluss unbedingt einholen? Zu diesen und anderen Fragen gibt die Telefonaktion zum Thema „Immobilienrecht“ Auskunft. Anrufer können sich am Donnerstag zwischen 16 und 17.30 Uhr Rat holen. Diese Notare erreichen Sie unter der jeweils angegebenen Telefonnummer:

Rechtsanwältin und Notarin Dr. Natalie Löw aus Wetzlar unter (0 64 41) 95 94 41.

Rechtsanwältin und Notarin Anne Uebach aus Wetzlar unter (0 64 41) 95 9 5 58.

Rechtsanwalt und Notar Robert Bertrand aus Dillenburg unter (0 64 41) 95 96 60.

Rechtsanwalt und Notar Hans-Werner Siemens aus Wetzlar unter (0 64 41) 95 91 95.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar